Tsipras verkündet Erhöhung des Mindestlohnes

Deutsche Welle, 28.1.2019: „Die Steigerung von 586 auf 650 Euro im Monat soll am 1. Februar in Kraft treten, wie Tsipras im Staatsfernsehen (ERT) mitteilte. Das Vertrauen in die Wirtschaft wachse und man könne es sich jetzt leisten. Zudem schulde man es denjenigen, die unter der Krise am meisten gelitten hätten, sagte Tsipras. Die Erhöhung beträgt rund elf Prozent. Der Mindestlohn war im Zuge der Finanzkrise von 751 Euro im Jahr 2009 auf 586 Euro im Jahr 2012 gesenkt worden. (Quelle)
Der reduzierte Mindestlohn für Menschen unter 25 soll abgeschafft werden. Er betrug 510 Euro.(Quelle)
Warten wir ab, was die Quadriga dazu sagt.


ANTWORT von Triantafillia:
Tsipras Erfolgsstory hat immer einen Haken. Hier auch: Der Mindestlohn lag bei 586€ Brutto und 492€ Netto. Mit der Änderung steigt dieser auf 650€ Brutto und 546€ Netto. Gleichzeitig wird das Steuerfreie Einkommen von 8.636€ auf 5.681€ gesenkt. Das bedeutet, dass jeder Beschäftigte der über dem steuerfreien Einkommen liegt, im Monat ca. 50€ Steuern zahlen wird und da ist die Differenz zum vorherigen Lohn nur minimal!!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tsipras verkündet Erhöhung des Mindestlohnes

  1. Triantafillia schreibt:

    Tsipras Erfolgsstory hat immer einen Haken. Hier auch: Der Mindestlohn lag bei 586€ Brutto und 492€ Netto. Mit der Änderung steigt dieser auf 650€ Brutto und 546€ Netto. Gleichzeitig wird das Steuerfreie Einkommen von 8.636€ auf 5.681€ gesenkt. Das bedeutet, dass jeder Beschäftigte der über dem steuerfreien Einkommen liegt, im Monat ca. 50€ Steuern zahlen wird und da ist die Differenz zum vorherigen Lohn nur minimal!!

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Triantafillia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s