Goldene Morgenröte: Eine persönliche Angelegenheit

Dokumentarfilm von 2016, Regisseurin: Angelique Kourounis, Dauer 90 Min., deutsche Fassung.
„Die Anatomie einer rassistischen Partei in Griechenland: Nach drei Jahrzehnten obskurer, blutiger Aktivität wird die rechtsextreme Chrisi Avgi (dt. „goldene Morgenröte“) drittstärkste Partei Griechenlands. Ziel der Regisseurin ist es, die Motivation der Anhänger der öffentlich vertretenen Ideologie Chrysi Avgis zu erfahren, die sich zu „Opfern des Systems“ stilisieren und dabei doch fest in griechischen Traditionen verankert sind.“ (Beschreibung entnommen hier)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Film, Goldene Morgenröte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s