„Verbrennt sie lebendig!“

Rechtsextreme beendeten mit Gewalt und der Hilfe durch die Polizei die Platzbesetzung

„>Verbrennt sie lebendig< rufend warfen die Hooligans Leuchtgeschosse, Feuerwerkskörper und Pflastersteine, sowie Flaschen und andere Gegenstände auf die Geflüchteten, die einen Schutzkreis um die Frauen und Kinder bildeten“ (Zitat ekathimerini.com). Ca. 35 Geflüchtete sollen verletzt worden sein. Kein rechtsextremer Gewalttäter wurde verhaftet. Im Gegenteil: Die Neonazis erreichten ihr Ziel: Die Polizei beendete die Platzbesetzung mit Gewalt und verfrachtete die Geflüchteten zurück ins Lager.
Detaillierter Bericht dazu auf nytimes.com
Artikel auf deutsch bei Spiegel-online

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geflüchtete. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s