Archäologen streiken gegen Nichtanerkennung von archäologischer Stätte für Privatisierung

Privatisierter ehemaliger Flughafen bei Elliniko

Griechenland.net, 5.9.2017: „Die Archäologen in Athen und Attika legen heute ab 11.30 Uhr bis Dienstende ihre Arbeit nieder. Zudem stellten sie weitere Streikaktionen in Aussicht. Hintergrund ist die Privatisierung des ehemaligen Flughafens bei Elliniko im Süden Athens.
Die Vereinigung der Archäologen Griechenlands (SEA) wirft der Führung des Kulturministeriums einen „Putsch“ vor. Ministerin Lydia Koniordou habe es versäumt, eine dort liegende archäologische Stätte als solche zu deklarieren. Eine entsprechende Anerkennung dieser Stätte stehe seit 2012 aus. Zeitgleich habe man dem Pächter Lamda Development eine Entschädigung zugesprochen, falls „im Nachhinein“ archäologische Funde auf dem Gelände deklariert werden sollten.“ weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Privatisierungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s