FaktenCheck:EUROPA Nr. 3 kommt

FaktenCheck:EUROPA

Gegen eine EU der Banken und Konzerne – für Solidarität und Demokratie – FCE Nr. 3

Mobilisierungszeitung zum G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg 

Am 7. und 8. Juli wird es mit dem G20-Gipfel die ganz große Zirkusnummer geben. In Hamburg treffen sich die Köpfe der „19 wichtigsten Staaten der Welt“, wobei die EU als Nr. 20 gesondert vertreten ist.

Die G20-Staaten reklamieren für sich 88 Prozent des Welt-Bruttoinlandsprodukts. Damit klammern sie bereits eine Milliarde Kleinproduzenten und den gesamten informellen Sektor der Weltwirtschaft aus.

Ganz Afrika mit 1,2 Milliarden Menschen wird von einem einzigen Staat vertreten – von Südafrika.

Ein G20-Tagesordnungs lautet „Klimawandel“.

Doch es sind die G20-Staaten, die für 95 % der klimaschädigenden Emissionen Verantwortung tragen.

Ein G20-Tagesordnungspunkt heißt „Frieden“.

Doch es sind G20-Staaten wie USA, BRD, Frankreich und die EU als Ganzes, die für die meisten dieser Kriege Verantwortung tragen.

Ein weiterer G20-Tagesordnungspunkt ist die „Bekämpfung der Fluchtursachen“.

Doch die G20-Staaten stehen für 90 Prozent aller Waffenexporte und damit für die entscheidende Ursache  von Massen-Fluchten verantwortlich.

 

FaktenCheck:EUROPA Nr. 3 berichtet u.a. zu den folgenden Themen: 

  • Die informelle Gruppe der G20 mit der fortgesetzten Untergrabung der Autorität der Vereinten Nationen (UN) als derjenigen Institution, die am ehesten repräsentativ für die Weltbevölkerung ist
  • Die EU als ein „Europa der vielen Geschwindigkeiten“ mit einem Dutzend Armenhäusern
  • Der Ausgang der Präsidentschaftswahlen in Frankreich am 7. Mai und die Folgen
  • Die fortgesetzte Verelendungspolitik in Griechenland (Gesundheitssektor und Privatisierungen)
  • Der Dauerskandal  Flüchtlinge in Griechenland [der Papst spricht von „Konzentrationslagern“]
  • G20 & Agrobusiness liefern auf unsere Teller Glyphosat (das für Krebsleiden verantwortlich ist) und Hybrid-Weizen (mit dem Kleinbauern und eine biologische Landwirtschaft existenziell gefährdet wird)
  • Aktivitäten gegen die neoliberale Politik in Frankreich, Irland, Griechenland, Spanien, Deutschland 

Mitherausgeberinnen und Mitherausgeber von FCE:  Tom Adler / Elmar Altvater / Daniel Behruzi / Rolf Becker / Achim Bigus / Georg Brzoska / Armin Bernhard / Achim Bigus / Nikos Chilas / Frank Deppe / Manfred Dietenberger / Ulrich Duchrow / Jochen Dürr / Leslie Franke / Georg Fülberth / Sebastian Gerhardt / Lothar Geisler / Annette Groth / Johannes Hauber / Andrej Hunko / Heike Hänsel / Willi Hajek / Rudolf Hickel / Inge Höger / Bernd Köhler / Stephan Krull / Thomas Kuczynski / Katrin Kusche / Sabine Leidig / Herdolor Lorenz / Volker Lösch / Ingrid Lohmann / Birgit Mahnkopf /  Mohssen Massarat / Gisela Notz / Norman Paech / Alexis J. Passadakis / / Tobias Pflüger / Christine Prayon /  Nadja Rakowitz / Lucy Redler / Karl Heinz Roth / Werner Rügemer / Karl Schweizer / Walter Sittler / Sascha Stanicic / Margarita Tsomou / Dorothee Vakalis / Marie-Dominique Vernhes Winfried Wolf / Mag Wompel / Lucas Zeise / Christian Zeller / Susan Zimmermann /

Unterstützende Organisationen etc.: Aktion gegen Arbeitsunrecht / express / LabourNet Germany / Lunapark21 / SAV 

FaktenCheck:EUROPA [FCE] Nr. 3 geht am 11. Mai in den Vertrieb. FCE ist die Mobilisierungszeitung zum G20-Gipfel in Hamburg. FCE eignet sich mit den niedrigen Abnahmepreisen (100 Ex. = 15 Euro zzgl. Porto + Verpackung) gut für ein Verteilen auf Veranstaltungen, in Kneipen, Kulturzentren, bei Kumpels etc. 

Acht Seiten im Zeitungsformat // Bezugspreise wie folgt (jeweils zuzüglich Porto und Verpackung): Bei Bestellungen von 1 – 99 Ex.: 25 Cent je Ex. / Bestellungen ab 100 Ex.: 15 Cent je Ex. Nur nach Erhalt von Sendung & mit Bezug auf Re-Nr. bezahlen. Spenden: Büro für Frieden und Soziales (BFS e. V.) Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) / IBAN DE04 1605 0000 3527 0018 66 // BIC WELADED1PMB

Bestelladresse: bestellung@faktencheck-europa.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s