[Berlin] Film und Gespräch „Wie Bojen im Meer“ (English Title: „Drifting Generation“) – Langzeitdokumentarfilm 2010 – 2016; am 3. Mai 2018

WOBildungswerk_Boell

Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung, Sebastianstr. 21, 10179 Berlin

WANN

Donnerstag, 03. Mai 2018, 19.00 Uhr – 20.30 Uhr

HINTERGRUND

Stella Nikoletta Drossa, selbst gebürtige Deutsche mit griechischen Eltern, erzählt in ihrem Film von starken Frauen und deren Suche nach sich selbst – vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise in Griechenland. Dabei begleitet sie über einen Zeitraum von sechs Jahren fünf Frauen um die 30 in Thessaloniki, alle Töchter griechischer Gastarbeiter*innen in Deutschland, die nach Griechenland zurückgekehrt sind und sich dort mit den Auswirkungen der Krise konfrontiert sehen.

Die Regisseurin wurde als Tochter einer Gastarbeiterfamilie in Deutschland geboren und verbrachte ihre Kindheit zu gleichen Teilen in Griechenland und Deutschland. In ihrem Film begleitet sie als stille Beobachterin das Leben der fünf Frauen im Spagat zwischen deutschen und griechischen sozioökonomischen Wirklichkeiten. In intimen Porträts zeichnet sie ein anderes, ehrliches Bild der griechischen Situation, welche ihrer Meinung nach in den deutschen Medien herablassend dokumentiert wird und bei der Bevölkerung auf Unverständnis stößt.
______

In her film the director, who is German-born to Greek parents, tells the story of strong women and their quest to discover, who they are. During a period of six years she follows a group of five women friends around thirty, all daughters of Greek guest workers in Germany, who returned to Greece, where they are faced with the consequences of the economic crisis.

The director was born as a daughter of a guest worker family in Germany and spent her childhood in Germany and Greece. In her film she accompanies and observes the lives of the five women, oscillating between the different socio-economic realities in Germany and Greece. In intimate portraits she shows a different, honest view of the Greek situation, which is, in her opinion, looked at condescending and incomprehensive in Germany.

Regie: Stella Nikoletta Drossa
GRC/D 2017, 92 min
OmU (Griechisch, Deutsch mit engl. Untertiteln)

Im Anschluss ein Gespräch mit der Filmemacherin Stella Nikoletta Drossa.

Teilnahme kostenfrei
Anmeldung erbeten unter:
https://programm.bildungswerk-boell.de/index.php?kathaupt=11&knr=18-0509&kursname=Wie+Bojen+im+Meer+English+Title+Drifting+Generation&#inhalt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter vergangene Veranstaltungen/Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s