Aspekte der Reformen der Tsipras-Regierung


Autor: Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei Die Linke und finanzpolitischer Sprecher  der Linksfraktion im Deutschen Bundestag. Troost schreibt über seinen Text: „Die Tsipras-Regierung hat sich aber nicht nur dem Austeritätsdiktat unterworfen,  wie es viele linke KritikerInnen unterstellen. Sie hat vielmehr … diverse Gesetze und Maßnahmen auf den Weg gebracht, die gerade Bevölkerungsgruppen mit niedrigem Einkommen zugutekommen sollen, Lasten und Pflichten gerechter verteilen…“ Die Publikation wird die KritikerInnen sicherlich nicht davon überzeugen, dass die griechische Regierung einen sinnvollen Job erledigt. Meiner Meinung nach lohnt es sich aber, Troosts Text zu lesen, weil er Informationen über die Reformen der Sozialversicherung, der Steuern und der Renten enthält, die in Deutschland unbekannt sind. – Es handelt sich um eine Publikation der Rosa Luxemburg Stiftung.
Die Publikation HIER

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s