Das zarte Pflänzchen „Hoffnung“ muss weiter wachsen!

Seit 2013 unterstützt RUN FOR THE EVOLUTION die Menschen, welche im Großraum Athen leben.

Wie bei allen drei vorangegangenen Spenden-Marathons geht es um die internationale Solidarität für die in Griechenland lebenden Menschen. Sie leben dort auch als Refugees, als Einwohner, ohne Krankenversicherung und soziale Absicherung! Sie kämpfen ums Überleben!

In den Jahren 2013, 2014 und 2015 hat Franz Lohbusch (Ratsmitglied in der Stadt Viersen für die LINKE) durch seine Teilnahme an dem Marathonlauf in Athen dazu beigetragen, eine stattliche Summe Geld an die Sozialstation im Athener Stadtteil Byronas spenden zu können. Diese Sozialstation versorgt die notleidende Bevölkerung mit Medikamenten in jeglicher Form. Von dem Bargeld, welches er persönlich nach dem Marathonlauf an den Vorstand der Sozialstation überbringt, werden Medikamente gekauft, die nicht als Sachmittel gespendet werden können. So werden teilweise mit dem Bargeld Medikamente für Menschen, die an Krebs erkrankt sind, gekauft.

Das Geld spendeten Menschen, welches in Form einer „Wette“ für diese Marathonläufe zustande kam…

Hier weiterlesen und spenden oder Spenden auf das Konto:

Run for the evolution e.V.
Sparkasse Krefeld
IBAN: DE12 3205 0000 0002 803229
BIC: SPKRDE33

Kontakt:
Run fort he evolution e.v.
An der Holtzmuehle 63
41749 Viersen
Tel. 015234565506

facebook: https://www.facebook.com/runfortheevolution

Der Verein „Run for the evolution e.V.“ ist gemeinnützig, Spendenquittungen können ausgestellt werden. Jeder Euro, der auf dem Konto eintrifft mit dem Hinweis „run for Athen 2016“ wird umgehend nach Griechenland weitergeleitet.

Noch etwas zum Hintergrund des Athener Marathonlaufes, an dem seit vielen Jahren weit mehr als 10.000 Menschen teilnehmen:
Dieser Klassiker unter den Marathonläufen ist dem Andenken an den Leichtathleten, Arzt und Politiker Grigoris Lambrakis gewidmet. Dieser linke Politiker organisierte kurz vor seiner Ermordung 1963 einen Friedensmarsch von Marathon nach Athen. Die Demonstration wurde durch die Polizei verboten, so dass sich Lambrakis, geschützt durch seine parlamentarische Immunität, alleine auf den Weg machte. Verfilmt wurde das Leben und letztendlich die Ermordung durch die Rechten – der Titel: „Z“ ein absolut sehenswerter Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Z_(Film)

runfortheevolution

Extra-Tipp-Viersen, Ausgabe 08.05.2016

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s