Griechischer Finanzminister: „gescheiterter Staat“ (failed state)

ztsakalotosDas Treffen der europäischen Finanzminister am 9. Mai 2016 wird vielleicht zu einer Entscheidung führen. Im Vorfeld zu diesem Treffen schrieb der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos einen Brief an seine Amtskollegen. Darin beschreibt er, dass es für jede Regierung unmöglich wäre, der neuen Forderung der Quadriga nachzukommen. Schäuble und die anderen Falken verlangen weitere Kürzungen in Höhe von 3,6 Milliarden Euro. Diese waren nicht im Kürzungsdiktat vom letzten Sommer enthalten. Tsakalotos schrieb weiter, die Forderungen der Quadriga würden dazu führen, dass Griechenland zu einem „gescheiterten Staat“ (failed state) werde.
Weitere Infos dazu: Handelsblatt + Channelnewsasia

Kritische Intellektuelle und linke Politiker appellieren an EU-Regierungschefs

„Kritische Intellektuelle und linke Politiker appellieren an EU-Regierungschefs: Kreditraten pünktlich auszahlen, keine neuen Kürzungsauflagen, zusätzliche humanitäre Hilfen, Umstrukturierung der Schulden noch in diesem Jahr“…
weiterlesen im Neuen Deutschland

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Resolutionen/Petitionen, Schäuble, Syriza-Regierung, Troika veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Griechischer Finanzminister: „gescheiterter Staat“ (failed state)

  1. Michael kokkinidis schreibt:

    Das völlige überschulden hat Griechenland zum failed state gemacht und selbstverständlich die streitereien untereinander. Keine gemeinsame einigung im Parlament von anfang an. Heute imjahr 2016.13.5 bekommen immer noch über 900000 griechen zwei renten und über 300000 bekommen sogar drei renten. Als aller erstes ist die Situation in griechenland den griechen selber zu verdanken und nicht irgend welchen ausländer. Ich seh ja jeden tag griechische nachrichten. Da wird behauptet, die ausländer hätten Griechenland nur deshalb geld geliehen, damit sich griechenland über beide ohren verschuldet.
    Ich bezweifle dass die Griechen jemals begreifen werden was sie falsch gemacht haben. Sie schieben gerne die Verantwortung auf die politiker, aber die politiker kommen auch vom volk, also aus der mitte der Gesellschaft und nicht vom mond.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s