Der Papst auf Lesbos: „Wir sind alle Flüchtlinge“

###Image 7»Europa ist die Heimat der Menschenrechte, und wer auch immer seinen Fuß auf europäischen Boden setzt, sollte das spüren, sollte diese Rechte respektieren und dafür kämpfen.« sagte der Papst auf Lebsos. Leider hätten es viele nicht einmal bis zu den rettenden Ufern geschafft.

„Reise zu Geflüchteten: Shoah-Überlebende danken Papst

Kirchenoberhaupt beklagt in Griechenland »größte humanitäre Tragödie seit dem Zweiten Weltkrieg« / Franziskus dankt Griechen für Hilfsbereitschaft und fordert Bekämpfung der Fluchtursachen“

Artikel im Neuen Deutschland lesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geflüchtete. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s