Malen nach Wahlen. Eine erste Wahlanalyse von Johanna Jaufer

diezweimonate_body

Dritter Urnengang des Jahres in Griechenland: Vorher-nachher-Bilder und Randnotizen zum 35,5%-Wahlsieg von Alexis Tsipras‘ SYRIZA.

Wer hat SYRIZA gewählt?
Junge, Studenten, Bauern, Arbeitslose, privat und öffentlich Beschäftigte. Die Konservativen bekamen ihre meisten Stimmen von der Generation 55+, Hausfrauen und Pensionisten.

Hat SYRIZA wirklich gewonnen?
Nein. Der Wahltermin war zwar machtpolitisch clever gewählt: dem verlangten Parteitag waren die SYRIZA-„Rebellen“ mit ihrer Abspaltung „zuvorgekommen“ und zu erwartende Steuernachforderungen und Einschnitte sind noch nicht ultimativ spürbar. Dennoch hat SYRIZA – neben unzähligen Abgeordneten, Mitgliedern und Verbündeten – in absoluten Zahlen die meisten Stimmen verloren: ganze 325.000 Stück.

weiterlesen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Malen nach Wahlen. Eine erste Wahlanalyse von Johanna Jaufer

  1. kokkinos vrachos schreibt:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s