Goldmine auf Chalkidiki: Camp + Dijsselbloem-Gate

skouries-850x500Dijsselbloem-Gate

Einiges spricht dafür, dass EU-Institutionen Steuervermeidung der niederländischen Regierung (d.h. des Finanzminsters und Eurogruppenvorsitzenden Dijsselbloem) zu vertuschen versuchen. Die Abgeordneten des Europaparlaments Bas Eickhout, Eva Joly und Fabio de Masi schrieben einen Brief an Jean-Claude Juncker und Pierre Moskovici, in dem sie auf diese Machenschaften hinwiesen. Es geht um Steuervermeidung des kanadischen Konzerns Eldorado Gold (der die griechischen Goldminen betreibt) aufgrund von Steuertricks mit der niederländischen Regierung – zu Lasten des griechischen Staats.
Die norwegisch-französische Staatsanwältin Eva Joly wurde durch ihren Antikorruptionskampf beim größten europäischen Korruptionsskandal, der Elf-Aquitaine- und Leuna-Schmiergeldaffäre, berühmt.
In Island war sie ab 2009 maßgeblich am Aufbau einer Sonderstaatsanwaltschaft beteiligt. Aufgrund deren Anklagen konnten eine ganze Reihe von Oligarchen und Bankern wegen ihrer betrügerischen Verstrickung in den Finanzzusammenbruch Islands verurteilt werden.
Dijsselbloem wird nicht müde, den Griech*innen Steuervermeidung vorzuwerfen – wenn es um die (vermeintlichen) Interessen der Niederlande geht, scheint er Steuervermeidung gerne in Kauf zu nehmen.
Der Brief der drei Abgeordneten des Europaparlaments HIER

Camp

Demonstration und Diskurse beim Protestcamp von Beyond Europe in der Nähe der Mine von Skouries auf Chalkidiki
Artikel aus dem Neuen Deutschland zu dem Camp, das am 23.August beendet wurde: HIER
Aktuelle Infos zur Goldmine auf Chalkidiki gibt es auf der Netzseite
AntiGold Greece
(wenige Beiträge auf deutsch – viele auf englisch und in anderen Sprachen)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Goldminen, Privatisierungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Goldmine auf Chalkidiki: Camp + Dijsselbloem-Gate

  1. kokkinos vrachos schreibt:

    Kalimera, schön das auch endlich im Blog der griechenlandsolidarität über den Widerstand gegen den Goldabbau auf der Chalkidiki berichtet wird. Es handelt sich dabei um die größte Soziale Bewegung in GR.

    Skouries – Goldabbau in Griechenland:
    http://www.gruenes-blatt.de/index.php?title=2015-01:_Skouries_-_Goldabbau_in_Griechenland&diff=17364&oldid=17322

    Bis aufs letzte Hemd
    Zu den anhaltenden Protesten um den Goldabbau auf Chalkidiki
    http://lowerclassmag.com/2014/09/bis-aufs-letzte-hemd/#comment-437

    Griechenland: Die neue Linksregierung und ihre ungeliebte Goldmine
    http://www.profil.at/ausland/griechenland-linksregierung-goldmine-5491258

    vg, kv

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s