Bitte um Spende für Film über Selbstorganisation in Griechenland

Hallo,  vier Student_innen, die z.T. in der Darmstädter Solidaritätsgruppe mitarbeiten, wollen einen Film über Griechenland erstellen, der auch bei politischen Veranstaltungen gezeigt werden kann. Da sie deshalb für einen längeren Zeitraum in Griechenland sein werden, benötigen sie finanzielle Unterstützung. Näheres und Konto siehe unten.

Schöne Grüße
xxxxx

Liebe Freunde und Mitstreiter,

Wir machen uns auf die Reise nach Griechenland. Ab September drehen wir drei Monate einen Dokumentarfilm über Selbstorganisation und über Menschen, die sich in unterschiedlichen Projekten und Häusern organisieren.

Was zeigt der Film?

Wir möchten einige der Bewegungen begleiten, die entstehen oder besonders notwendig werden, wenn der Staat seine hegemonialen Aufgaben vernachlässigt. Die Solidaritätsklinik in Thessaloniki, ein Agrarkollektiv in Katherini, ein Arbeiterzentrum in Perama und ein Philosophie- und Politikfestival im Garten des Platon, Athen, sind mögliche Optionen und spiegeln die Vielfalt der Bewegung wieder. Alle versuchen zum einen Strukturen für das Überleben zu sichern, zum anderen am Aufbau einer alternativen Gesellschaft mitzuwirken.

Mit und durch unsere Protagonisten steigen wir ein in die kleinen Bewegungen der Selbstorganisation. Wir werden Anstrengungen erleben und Kämpfe gemeinsam austragen, eine Idee teilen und die Zukunft hinterfragen.

Wir, das sind:

xxxxx und wir studieren im 6. Semester „Motion Pictures/ Video“ an der Hochschule Darmstadt.

Einige von uns sind aktiv in der Griechenlandsolidaritätsgruppe Darmstadt und einige von uns auch bei Blockupy Frankfurt. Wir waren bereits bei unseren Protagonisten und stecken nun mitten in den Vorbereitungen für unsere Dokumentation. Den fertigen Film werden wir bei Veranstaltungen zu Griechenland, zu Selbstorganisation und zur momentanen Lage aufführen. Wir möchten ihn außerdem auf griechischen, deutschen sowie internationalen Festivals zeigen und einige kleine Vorführungen selbst organisieren.

Über Unterstützung würden wir uns riesig freuen, auch ein kleiner Betrag wie 10€ hilft schon weiter, damit wir Reise- und Equipmentkosten stemmen können, aber auch z.B. unserer ansonsten arbeitslosen Dolmetscherin weiterhelfen können.

xxxxx

Verwendungszweck: Doku Selbstorganisation

Für mehr Infos, Kontakt oder Interesse an unserem Verteiler, einfach eine E-mail an: xxxxx

Vielen Dank
xxxxx

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Solidarische Ökonomie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s