FaktenCheck:HELLAS Solidarität mit der Bevölkerung in Griechenland – Nr. 3

Am 3. Juni geht Nr. 3 der Anfang April gegründeten Zeitschrift FaktenCheck:HELLAS (FCH) in den Vertrieb. Sie kann ab sofort hier bestellt werden: http://faktencheckhellas.org/bestellen

Aktuell spitzt sich die Lage in Griechenland neu zu: Schäuble (BRD), Juncker (EU) und Lagarde (IWF) fordern von der Athener Regierung die Verschärfung eines Austeritätskurses, der vier Jahre lang grandios scheiterte.

Tatsache ist: Die von den Kreditgebern geforderten Zahlungen für Juni/Juli sind für Griechenland nicht mehr aus eigenen Mitteln finanzierbar. Das Diktat lautet: Kapitulation oder Staatspleite.

Die brutale Politik von EU und IWF zielt in Wirklichkeit auf die gesamte EU-Bevölkerung:

Millionen Menschen hoffen, dass sich der Neubeginn in Griechenland

zu einem demokratischen und sozialen Aufbruch in ganz Europa entwickelt. Diese Hoffnung wollen Schäuble, Juncker & Lagarde ersticken. Wir halten dagegen – mit den folgenden Themen in FCH03:

Was meint Austeritätspolitik wirklich – in wessen Interesse erfolgt sie und gegen wen richtet sie sich?
Linker Wahlsieg in Spanien – kommt die Entlastung für Athen noch rechtzeitig?
Debatte in von Syriza – welche Möglichkeiten gibt es in und außerhalb der Eurozone?
Faschismus in Griechenland 1967 bis 1974: Die Rolle von USA, EG (EU) und Nato
Der Kampf gegen die Umweltzerstörung durch Goldförderung auf der Chalkidiki
Brief zum Thema Griechenland von Theologinnen und Theologen aus Thessaloniki, gerichtet an den Evangelischen Kirchentag in Stuttgart
Erstmalig in einer deutschen Publikation: Die Karte mit hunderten von der Wehrmacht zerstörten Orten, verbunden mit zehntausenden Massaker-Opfern

Herausgebende, Autorinnen und Autoren und Redaktion u.a.: Rolf Becker // Armin Bernhardt // Georg Brzoska // Sebastian Gerhardt // Annette Groth // Nikos Chilas // Ulrich Duchrow //Heike Hänsel // Inge Höger // Rudolf Hickel // Bernd Köhler // Gregor Kritidis // Angela Klein // Hans Jürgen Krzymanski // Sabine Leidig // Volker Lösch // Mohssen Massarat // Birgit Mahnkopf // Norman Paech // Alexis Passadakis // Norman Paech // Christine Prayon // Karl Heinz Roth // Werner Rügemer // Conrad Schuhler // Walter Sittler // Sybille Stamm // Margarita Tsomou // Dorothee Vakalis // Sahra Wagenknecht // Winfried Wolf // Mag Wompel // Lucas Zeise // Susan Zimmermann //

Unterstützende Organisationen, Initiativen und Publikationen: Attac, AKL – Antikapitalistische Linke (in der Partei DIE LINKE) // express // isl // LabourNet Germany // Lunapark21 – Zeitschrift zur Kritik der globalen Ökonomie // Sand im Getriebe – SiG // SAV – Sozialistische Alternative //

Aufgrund der niedrigen Abnahmepreise eignet sich FaktenCheck:HELLAS gut für ein Verteilen auf Veranstaltungen oder für ein Auslegen in Kneipen, Kulturzentren, Bürgerhäusern usw.

8 Seiten im Zeitungsformat // Bezugspreise wie folgt (jeweils zuzüglich Porto und Verpackung):

bei Bestellungen zwischen 1 – 99 Ex.: 25 Cent je Ex. // bei Bestellungen ab 100: 15 Cent je Ex.
Richtwerte: 50 Ex. kosten MIT Porto/Verp. ca. 18 Euro; 100 Ex. kosten MIT Porto/Verp. ca. 25 Euro

Bitte nur nach Erhalt von Sendung & Rechnung u. mit Bezug auf die Re-Nr. bezahlen!

Mailadresse für Bestellungen: bestellen@faktencheckhellas.org //Internetseite: http://www.faktencheckhellas.org

Spenden werden erbeten an (Träger und Spendenkonto): Büro für Frieden und Soziales – BFS e. V. // Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) // IBAN DE04 1605 0000 3527 0018 66 // BIC WELADED1PMB

PS: Von der Ausgabe FCH03 werden 20.000 Ex. in der Schweiz (über die Zeitung WOZ) vertrieben. Geplant ist, dass diese neue FCH-Ausgabe außer in deutscher Sprache erstmals auch in englischer und französischer Sprache erscheint.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s