[Wien] Griechenland ist nicht allein! Solidaritäts-Picknick und Kundgebung am 21. Juni

Griechenland ist nicht allein!

Sonntag, 21. Juni 2015, 15:00 – 18:00

15:00: Picknick mit Infostand, Gesprächen mit Griech_innen und griechischen Spezialitäten inkl. RevolOuzo am Heldenplatz

17:00: Kundgebung am Ballhausplatz

Ort: Heldenplatz/Ballhausplatz

Der Konflikt zwischen Griechenland und den Gläubiger_innen spitzt sich zu. Die Eurogruppe und die Institutionen fordern die Fortsetzung von Sozialkürzungen, Privatisierungen und des Abbaus von Arbeitsrechten. Doch die Menschen in Griechenland haben genug. Sie wollen einen echten Kurswechsel.

In Griechenland entscheidet sich, ob in der Europäischen Union eine Alternative zu Verarmungspolitik und Demokratieabbau möglich ist. Die griechische Regierung kämpft dabei auch für die große Mehrheit der Menschen in Europa, die unter der Krisenpolitik leidet. Die Herrschenden Europas auf der Gegenseite tun alles, um die griechische Regierung scheitern zu lassen. Auch Österreichs Regierung ist Teil der Erpresser_innen.

Herr Faymann, Herr Schelling – hören Sie auf, Griechenland zu erpressen!
Der griechische Kampf ist auch unser Kampf!
Auch Österreich braucht einen Kurswechsel!

Am 21. Juni treffen wir uns zum Solidaritäts-Picknick am Heldenplatz mit anschließender Kundgebung am Ballhausplatz. Kommt vorbei!

Zusammen mit der griechische Community Wiens und mehreren politische Organisationen (Attac Österreich, Transform. European Network for Alternative Thinking and Political Dialogue , Junge Grüne / Junge Alternative, VSStÖ Wien , Wien anders , KPÖ – Kommunistische Partei Österreichs, Interventionistische Linke, Solidarity4all Vienna, Precarity Office Vienna, Marea Granate Viena und Griechenland entscheidet) folgen wir dem internationalen Aufruf für eine Woche der Solidarität mit Griechenland (20.06- bis 27.06).

Meet the Greek, eat greek food and drink RevolOuzo!

SambAttac Viena/Wien sorgt für die feierliche Soli-Stimmung!

Es werden auch Spenden gesammelt für die Solidaritätsinitiative „Το μυρμήγκι“ – Δίκτυο αλληλεγγύης 6ης Κοινότητας Αθήνας.

„To Mirmigki“ (die Ameise) ist eine selbstverwaltete Organisation, die Menschen in einem der ärmsten Viertel Athens mit Lebensmitteln versorgt. Mehr über Mirmigki kannst du hier erfahren: http://fm4.orf.at/stories/1759675/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Soli-Aktionen, vergangene Veranstaltungen/Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu [Wien] Griechenland ist nicht allein! Solidaritäts-Picknick und Kundgebung am 21. Juni

  1. Go, Appel schreibt:

    Kalimera Aktivisten!
    Hab Aufruf zu spät gesehen bzw Ablauf durcheinander gebracht, dennoch meine volle Unterstützung!

    Was Troika & Co, überhpt alle Kapitalisten, mit Leuten & Ländern anstellen, die sich nicht ausbeuten lassen (wollen), ist himmelschreiend, ja inhuman, vor allem aber gg. d. „Europe-united“-Gedanken.

    Da wird kritisiert, daß GR d. Oligarchen ungeschoren läßt, dabei hat vmtl. grad d. Troika höhere Steuern f. Superreiche – wie sie Syriza einführen wollte – verhindert! Jedenf. hat das Obmann Gysi im ZDF behauptet („Maybr. Illner“ v.18.06.).
    Er hat ferner darauf hingewiesen, daß ein GRexit d. EU auch viel Geld kosten würde! (ESM >700 Mrd €, davon Dtld ~80 Mrd!) Und das für nichts!

    Wie schon ’68 bekräftige ich heute erst recht d. sozialist. Parole :
    Reichtum ist Diebstahl am Volksvermögen!

    und ergänze:
    Wer hat, muß geben! D. Arm-Reich-Schere muß endlich zugehen!
    Dann verlieren d. Hohen Herren & „Institutionen“ ihre gierigen Krallen..

    Schade ist nur, daß d. Geschichte mit David vs. Goliath nur in d. Bibel gut & richtig ausgegangen ist..

    Power! -aleph_graec-

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s