Film: Griechenland – Saisonschluss im Pleitestaat

Am Montag, 14. Dezember 2015, lief ein Film von Johannes Höflich und Jo Angerer im WDR, der sich mit der Situation in Griechenland im November 2015 beschäftigte: Griechenland – Saisonschluss im Pleitestaat.

„Griechenland unter dem Spardruck der EU: Schlimmer denn je steckt das Land in der Krise. Trotzdem ist die Regierung Tsipras mit großem Erfolg wiedergewählt worden.“

GriechenlandWDR

Der Film ist erschütternd. Nichts ist besser geworden, seit Syriza an der Regierung ist; die Not wird immer größer. Über 30 Prozent der griechischen Bevölkerung leben in Armut; über 7.000 Menschen haben in der Krise Selbstmord begangen. Jetzt ist die Touristensaison zu Ende, wodurch viele ihr Einkommen verlieren. D. h., die Krise spitzt sich zu.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s