»Der EU-Plan bedroht den Frieden«

„Unter der Syriza- Regierung werden Flüchtlinge an Griechenlands Meeresgrenzen nicht mehr zurückgedrängt, Sammellager wurden aufgelöst.“

Τασία Χριστοδουλοπούλου

Τασία Χριστοδουλοπούλου

Interview mit Tasia Christodoulopoulou (Τασία Χριστοδουλοπούλου) in der Jungen Welt vom 15.05.15

Tasia Christodoulopoulou (Syriza) ist Vizeinnenministerin Griechenlands für Migrationspolitik.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Geflüchtete., Migration, Syriza-Regierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s