Monatsarchiv: Mai 2020

Die Hölle von Moria in Zeiten von Corona

Fernsehbericht des Österreichischen Rundfunks (ORF) vom 20.5.2020 Das offizielle Aufnahmelager der EU sperrt die Geflüchteten ein wie Tiere. Es sind Freiwillige wie Salaam Aldeen, die ihnen ihr Leben ein Fünkchen lebenswerter machen (Wir berichteten über Salaam Aldeen).

Veröffentlicht unter Allgemein, Geflüchtete., Moria | Kommentar hinterlassen

Das Virus und die griechische Wirtschaft: Die Kehrseite einer Erfolgsgeschichte (Corona III)

Von Niels Kadritzke, le monde diplomatique, 13. Mai 2020: „Auf der epidemiologischen Ebene geht die griechische „Erfolgsgeschichte“ weiter. Die Ansteckungskurve hat sich weiter abgeflacht: Am 12. Mai wurden insgesamt 2744 Corona-Fälle und 152 Todesfälle registriert. Eine weiterer wichtiger Parameter: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, Niels Kadritzkes Analysen | Kommentar hinterlassen

„Griechenland: Schulöffnung mit kaum erfüllbaren Regeln“

Von Wassilis Aswestopoulos, telepolis, 12. Mai 2020: „Der Unterricht soll live für die in Quarantäne befindlichen Schüler übertragen, in allen Klassen sollen Kameras installiert werden, für die Regierung ist Datenschutz in Pandemiezeiten Luxus.Am Montag begann in Griechenland die schrittweise Öffnung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bildungssystem, Wassilis Aswestopoulos | Kommentar hinterlassen

Apartheid bei Lidl auf Samos

labournet.de: 11. Mai 2020:„Zweite Warteschlange für Flüchtlinge. Rassismus pur in Griechenland: Betrieben von LidlRassistisch unterschedene Warteschlangen bei Lidl auf Samos…„Auf Samos (Griechenland) hat LIDL 2 unterschiedliche Warteschlangen eingeführt. Eine für Flüchtlinge und die andere für alle anderen. Flüchtlinge kommen nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geflüchtete. | 2 Kommentare

Spiegel: Mehr als 100 Abgeordnete des Europäischen Parlaments fordern Untersuchung der Todesschüsse auf Flüchtende

Von Giorgos Christides, Steffen Lüdke und Maximilian Popp, Spiegel, 12.5.2020: „Recherchen des SPIEGEL legen nahe, dass griechische Soldaten im März an der türkischen Grenze einen Migranten erschossen haben. Nun fordern Politikerinnen und Menschenrechtler Konsequenzen. Mehr als 100 Abgeordnete des Europäischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen

Covid-19 in Hellas

„Die restriktiven Maßnahmen haben die Epidemie unter Kontrolle gehalten. Aber leider hat die Regierung die gewonnene Zeit nicht dazu genutzt, das Gesundheitssystem zu stärken. Deshalb ist das Risiko einer zweiten Welle und von vielfachen Ausbrüchen sehr groß.“Interview mit Alexis Benos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corona, Gesundheitssytem | Kommentar hinterlassen

Niels Kadritzke: Neue Pushback-Aktionen (Corona, Teil II a)

Von Niels Kadritzke, Le Monde Diplomatique, 9. Mai 2020:„In diesem Text beschäftige ich mich noch einmal ausschließlich mit der Flüchtlingsfrage, weshalb dieser Teil als Corona II a benannt wird. Darin werden ausführlich neuerliche Pushback-Aktionen der griechischen Küstenwache dokumentiert, die von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geflüchtete., Niels Kadritzkes Analysen, Pushbacks | Kommentar hinterlassen

Beweise für weiteren Mord durch griechische Grenzer

Verschiedene Quellen haben bewiesen, dass Anfang März mehrere Menschen an der Grenze zur Türkei von griechischen Grenzern erschossen wurden (wir berichteten darüber). Der Spiegel veröffentlichte am 8.5.2020 einen Artikel über den Mord an dem Pakistani Muhammed Gulzar. Der Artikel beruht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen

Kommt die Troika nächstes Jahr nach Rom und nach Athen?

Die Schere zwischen reicheren und ärmeren Ländern in Europa wird sich aufgrund von Covid 19 weiter öffnen Von Notker Blechner, boerse.ARD.de, 8.5.2020: „Deutschland kommt stärker aus der Krise. Vor zehn Jahren rettete ein gigantischer Schutzschirm die Währungsunion vor dem Zerfall. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Corona, deutsches Kapital, Troika | Kommentar hinterlassen

„Jetzt wird in Europa Deutsch gesprochen“(1)

Das Bundesverfassungsgericht schwingt sich zum europäischen Bundesverfassungsgericht auf Von Tomasz Konicz, telepolis, 5.5.2020: „Kommentar: Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zu Anleihekäufen der EZB droht das morsche „Europäische Haus“ vollends zum Einsturz zu bringen.Die wichtigste geldpolitische Maßnahme, die seit Ausbruch der Eurokrise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, deutsches Kapital, Europa, Europäische Union, EZB, Justiz | Kommentar hinterlassen