Monatsarchiv: Juli 2017

taz: „In Griechenland brechen alle Dämme“

taz 20.7.2017:   „Privatisierung der Wasserversorgung In Griechenland brechen alle Dämme Die EU schließt eine Privatisierung der Wasserversorgung aus. Doch in Athen regieren die Gläubiger. Investoren dürfen jetzt zuschlagen. BRÜSSEL taz | Der Streit über die Privatisierung der Wasserversorgung in Europa … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht | Kommentar hinterlassen

189.200 Unterschriften übergeben gegen die Privatisierung des Wassers

[Auf dem Bild (v.l.n.r.): Pablo Sanchez Centellas (European Public Service Union); Yiorgos Vassalos (Brüsseler Solidaritätsgruppe für Griechenland); Imke Meyer (Netzwerk Griechenlandsolidarität); Birgit und Ralf aus Kerpen (Aktivisten); Frida Kieninger (Food & Water Europe)] Pressemitteilung der AG Privatisierung des Netzwerks Griechenlandsolidarität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Europäische Union, Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht | 1 Kommentar

Geflüchtete: Schikanen, Verzweiflung, Wut, Gewalt

Zu den Gewaltausbrüchen im Lager Moria auf Lesbos am 18. Juli der Artikel von Wassilis Aswestopoulos auf Telepolis vom 19. Juli 2017 „Aufruhr im Lager auf Lesbos Mehr als zwei Jahre nach dem offenen Ausbruch der Flüchtlingskrise hat sich europaweit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete. | 1 Kommentar

Widerstand gegen Goldmine ebenfalls mit fadenscheinigen DNA-Proben kriminalisiert

von Ralf Kliche Die Unterstützung für die Freilassung von Irianna (siehe dazu Beitrag von gestern ) war sehr breit, es gab Initiativen von Wissenschaftlern und Künstlern, auch Manolis Glezos hat dazu eine Solidaritätsadresse verfasst. Von besonderer Bedeutung ist die Stellungnahme aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Goldminen, Griechische Justiz, Ralf Kliches Beiträge, Widerstand | Kommentar hinterlassen

Merkwürdige Gerichtsurteile gegen angebliche Anarchistin. Sogar der Justizminister kritisiert das Urteil

Am Montag, dem 17.Juli 2017 entschied das Athener Berufungsgericht einem Antrag der 28jährigen auf Haftentlassung nicht stattzugeben. Sie war im Juni aufgrund von einer umstrittenen DNA-Analyse und mit haarsträubenden Argumentationen zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Siehe zu dieser Verurteilung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechische Justiz | 1 Kommentar

EU nimmt durch Vorenthalten von Schlauchbooten den Tod von Flüchtenden in Kauf

Andrej Hunko, MdB, Europapolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke: „Exportverbot von Schlauchbooten nach Libyen ist widersinnig und tödlich Der Rat für Auswärtige Angelegenheiten beschließt heute ein Exportverbot für Schlauchboote und Außenbordmotoren nach Libyen. Die Europäische Union will auf diese Weise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen

„Öl-Connection-Ruhr“ – solidarisches Olivenöl aus Griechenland

Pressemitteilung der Initiative Hellas-Solidarität Bochum zum Erfolg der Bestellaktion „Öl-Connection-Ruhr“ von solidarischem Olivenöl aus Griechenland (08.07.2017) 1450 Liter Extra-Natives Olivenöl von Bochumer Initiative Öl-Connection-Ruhr ausgegeben – Ölbauer Vassilis Bournas und Initiative dankbar und zufrieden Anderthalb Tonnen (1450 Liter) Extra-Natives Olivenöl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Solidarische Ökonomie, Soligruppen | Kommentar hinterlassen