Monatsarchiv: Juli 2017

Widerstand gegen Goldmine ebenfalls mit fadenscheinigen DNA-Proben kriminalisiert

von Ralf Kliche Die Unterstützung für die Freilassung von Irianna (siehe dazu Beitrag von gestern ) war sehr breit, es gab Initiativen von Wissenschaftlern und Künstlern, auch Manolis Glezos hat dazu eine Solidaritätsadresse verfasst. Von besonderer Bedeutung ist die Stellungnahme aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Goldminen, Griechische Justiz, Ralf Kliches Beiträge, Widerstand | Kommentar hinterlassen

Merkwürdige Gerichtsurteile gegen angebliche Anarchistin. Sogar der Justizminister kritisiert das Urteil

Am Montag, dem 17.Juli 2017 entschied das Athener Berufungsgericht einem Antrag der 28jährigen auf Haftentlassung nicht stattzugeben. Sie war im Juni aufgrund von einer umstrittenen DNA-Analyse und mit haarsträubenden Argumentationen zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Siehe zu dieser Verurteilung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechische Justiz | 1 Kommentar

EU nimmt durch Vorenthalten von Schlauchbooten den Tod von Flüchtenden in Kauf

Andrej Hunko, MdB, Europapolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke: „Exportverbot von Schlauchbooten nach Libyen ist widersinnig und tödlich Der Rat für Auswärtige Angelegenheiten beschließt heute ein Exportverbot für Schlauchboote und Außenbordmotoren nach Libyen. Die Europäische Union will auf diese Weise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geflüchtete. | Kommentar hinterlassen

„Öl-Connection-Ruhr“ – solidarisches Olivenöl aus Griechenland

Pressemitteilung der Initiative Hellas-Solidarität Bochum zum Erfolg der Bestellaktion „Öl-Connection-Ruhr“ von solidarischem Olivenöl aus Griechenland (08.07.2017) 1450 Liter Extra-Natives Olivenöl von Bochumer Initiative Öl-Connection-Ruhr ausgegeben – Ölbauer Vassilis Bournas und Initiative dankbar und zufrieden Anderthalb Tonnen (1450 Liter) Extra-Natives Olivenöl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Solidarische Ökonomie, Soligruppen | Kommentar hinterlassen

Andrej Hunko über die Wasserprivatisierung in Griechenland

„Die Privatisierung des Wassers ist eine besonders menschenverachtende Form der Privatisierung von lebensnotwendigen Gütern. Trotzdem zwingen die EU-Institutionen und allen voran der deutsche Finanzminister, Wolfgang Schäuble, Griechenland zu diesem Schritt, im Austausch für die nächsten Kredittranchen. Diese Praxis finde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Privatisierungen, Schäuble | Kommentar hinterlassen

EU gewährt Fraport rechtswidrig erhöhten Schutz

„Chountis attackiert Kommission wegen Fraport-Deal in Griechenland“ griechenland-blog.gr   16. Juli 2017 „Der griechische Europaabgeordnete Nikos Chountis attackiert die Kommission wegen der rechtswidrigen Privilegien, die der Fraport in Griechenland zugestanden wurden. Aufregung und Beratungen hinter den Kulissen zwischen der griechischen Regierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter deutsches Kapital, Europäische Union, Privatisierungen, Wirtschaftskrieg | Kommentar hinterlassen

Sechs Wege, wie die BRD durch die Krise in Griechenland Gewinne macht

Politiker wie Wolfgang Schäuble und auch angeblich seriöse Zeitungen (z.B. Spiegel FAZ und Focus behaupten, Deutschland zahle viel Geld an Griechenland. Das ist zynisch, denn das Gegenteil ist der Fall. Die Bundesrepublik Deutschland profitiert in vielerlei Hinsicht von der ökonomischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, deutsche Politik, Schäuble, Schulden | Kommentar hinterlassen

Success story Griechenland ?

Von Ralf Kliche, 13.07.2017 Nach Zahlungsfreigabe der letzten Kredittranche über 8,5 Mrd. Euro durch die Finanzminister der Eurogruppe musste man den Eindruck gewinnen, dass nur noch der IWF in die Suppe der optimistischen Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung Griechenlands spuckte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ralf Kliches Beiträge, Syriza-Regierung, Wirtschaft | Kommentar hinterlassen

Über die Zunahme der Zahl armer Arbeitnehmer*innen in Griechenland

griechenland-blog, 11.7.2017: „Stetige Zunahme armer Arbeitnehmer in Griechenland In Griechenland wächst kontinuierlich eine neue Kategorie armer Arbeitnehmer mit monatlichen Bezügen von 200 bis 300 Euro heran. Die Arbeitnehmer mit Bezügen von 200 – 300 Euro im Monat sind das neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitsverhältnisse | Kommentar hinterlassen

Über die Arbeitsbedingungen in der Tourismusbranche

krautreporter.de, 11. Juli 2017 „In Griechenland bedienen Dich wahrscheinlich Journalisten und Doktoranden – für Hungerlöhne. Ich bin Reporterin beim griechischen Magazin AthensLive und habe meine Bekannten gefragt, wieso sie statt in ihrem Beruf in diesem Sommer am Strand arbeiten. Vassilis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitsverhältnisse | Kommentar hinterlassen