Günter Wallraff über die Wasserprivatisierung in Griechenland

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons

„Menschenrechte sind unveräußerlich. Auch Wasser ist Menschenrecht. Aus diesem Grund darf nicht auch noch die Trinkwasserversorgung der Gier profitlüsterner, internationaler Konzerne ausgeliefert werden. Deshalb unterstütze ich diese Petition.“

Version der Petition in sechs Sprachen

Petition gegen die Wasserprivatisierung auf deutsch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Privatisierungen, Wasser als Menschenrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Günter Wallraff über die Wasserprivatisierung in Griechenland

  1. Nancy Höld schreibt:

    Wir gehen gegen alle Gesetze vor, die es erlaubten, sich auch noch das Wasser anzueignen!!!

    Gefällt mir

  2. B. Pauli schreibt:

    Das geht gar nicht!!

    Gefällt mir

  3. Werner Rischar schreibt:

    Wasser ist Menschenrecht und keine Ware!!

    Gefällt mir

  4. Platoni Kuss schreibt:

    Das erinnert mich an das Cartoon, auf dem einer der Schleuser einem Flüchtling rät:
    „Sag einfach, dass du eine Bank bist… Dann retten sie dich bestimmt!“
    Die fangen auch bald an, das Meerwasser zu „privatisieren“, um das „Flüchtlingsproblem“ zu lösen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s